Rubina Manifest

Pressekonferenz Manifest Rubina

MANIFEST: DIE RUBINE FÜR ALLE
Die Menschen, Wesenheiten und Gruppen, die sich anmelden, sind durch eine tiefe Bindung und Liebe zu ihm verbunden
Ort des Rubins und der Menschen, die ihn respektvoll benutzen. Kenner des Projekts, dass
will den Provinzküstendienst in Girona des Ministeriums für den Übergang implementieren
Ecológica y el Reto Demográfico al Paratge de la Rubina del Municipi de Castelló d'Empúries
Wir möchten unsere Meinung äußern und die beteiligten Verwaltungen auffordern, sich daran zu beteiligen
Erwägung.
Am 24. November 2020 veröffentlichte der Staat in der BOE die öffentliche Ausstellungsankündigung des Projekts
aktualisierte Wiederherstellung der Küstensümpfe und des Rovina-Dünensystems, TM
Castelló d’Empúries (Girona) und die entsprechende Umweltverträglichkeitsstudie. Datei:
17-0350. https://www.miteco.gob.es/es/costas/participacion-publica/17-pro-170350.aspx
Das Hauptargument für die Förderung dieses Projekts ist, dass die aktuellen Straßen- und Parkplätze
sind nicht mit Artikel 33.5 des Küstengesetzes vereinbar, der dies in der Domäne vorsieht
maritimer öffentlicher Verkehr, „unbefugtes Parken und Bewegung von
Fahrzeuge “.
Das vom Provinzialküstendienst in Girona geförderte Projekt sieht folgende Maßnahmen vor:
• Sperrung der aktuellen Straße und Wiederherstellung des betroffenen Dünensystems. Einen Pfad erstellen
Service, nur für zugelassene Fahrzeuge zugänglich (Erste Hilfe, öffentliche Dienste,
Instandhaltung...).
• Angemessenheit alternativer Parkplätze außerhalb des maritim-terrestrischen öffentlichen Bereichs.
Es ist geplant, 2 Parksäcke (mit einer Kapazität für 200 Fahrzeuge) zu bauen.
und die Möglichkeit, dass der Stadtrat seine Kapazität erweitert und einen neuen Zugang von baut
von Empuriabrava.
• Entfernung aller vorhandenen Mülldeponien in verschiedenen Bereichen der Domäne
maritim-terrestrische Öffentlichkeit.
• Teilweise Beseitigung bestehender Mülldeponien auf der Big Island und Bergung der
alte Bracklagunen.
• Erstellung eines Pfades oder einer Reiseroute vom Inneren (Nähe zur Big Island) zum Strand.
Ein Teil dieser Route ist mit erhöhten Holzstegen gebaut. Es wird auch erwartet
den Bau eines erhöhten Observatoriums und die Installation von Informationsplakaten.
Das Projekt umfasst Maßnahmen zur Umweltsanierung, die wir als sehr vorteilhaft erachten
durch die natürlichen Systeme von La Rubina, die im Naturpark Aiguamolls de l'Empordà enthalten sind,
Gleichzeitig sind jedoch ernsthafte Zugangsbeschränkungen erforderlich, die sich negativ auf die soziale Nutzung von auswirken
der Strand.
Weder das Projekt noch die entsprechende Umweltverträglichkeitsprüfung wurden berücksichtigt
die Auswirkungen auf die soziale, gemeinschaftliche und wirtschaftliche Aktivität. In wirtschaftlicher Hinsicht die Schließung
Der Zugang schadet unmittelbar den dort stattfindenden wirtschaftlichen Aktivitäten und
indirekt beeinflussen sie das touristische Interesse der gesamten Gemeinde mit einer Wirtschaft, die stark von der
Sonnen- und Strandtourismus.
Wie im selben Projekt anerkannt, wurden die geplanten Maßnahmen mit dem vereinbart
Verwaltung des Naturparks Aiguamolls de l'Empordà, des Stadtrats von Castelló d'Empúries und
die Campingplätze. Es wird darauf hingewiesen, dass bei der Ausarbeitung des Projekts die Überlegungen und / oder Auslassungen weggelassen wurden
Beiträge der anderen beteiligten Sozialagenten: Badegäste, Sportvereine
Wassersport (Kitesurfen, Windsurfen, Paddelsurfen, ...), Benutzer mit eingeschränkter Mobilität, Besitzer von
Hunde, Bauern, Nachbarn, Geschäftsleute, Barhändler, Reiter, Fischer
Erholung, Naturforscher ...)
Wir halten es für notwendig, die Zugänge zum Strand der Rubina neu zu ordnen und zu realisieren
Umweltsanierungsmaßnahmen natürlicher Systeme. In jedem Fall beanspruchen sie einen
lebensfähige und nachhaltige Zukunft aus sozialer, ökologischer und wirtschaftlicher Sicht. Wir können nicht tolerieren
Diese Zugangsbeschränkungen und Parkbeschränkungen wirken sich unangemessen auf bestehende aus
Verwendungen, die dort gemacht werden und die den Benutzern des Strandes ernsthaft schaden, die Aktivitäten, die bis
Jetzt konnten wir das touristische Interesse der Gemeinde entwickeln und entwickeln.
Mit diesem Manifest wollen wir die negativen Aspekte des Projekts ans Licht bringen, die
Wir fassen unten zusammen:
• Das vom Provinzialküstendienst in Girona des Ministeriums für
Der ökologische Wandel und die demografische Herausforderung sind eine neue Aggression gegen die demokratische Kultur
und verachtet den Willen des Volkes.
• Wir verurteilen den Wunsch, den Strand zu privatisieren. Mit diesem Projekt die großen Favoriten
Sie sind die Campingplätze, die seltsamerweise die einzigen zivilgesellschaftlichen Akteure sind, die sie haben
nahm an seiner Ausarbeitung teil.
• Wir prangern die mangelnde Transparenz des Stadtrats von Castellón in diesem Projekt an
Bitte beachten Sie, dass Sie es bis zum 18.01.2021 nicht einmal an der Pinnwand veröffentlicht haben
Die in der Bekanntmachung der Öffentlichkeit festgelegte Frist für die Einreichung von Vorwürfen ist abgelaufen
veröffentlicht in der BOE am 24.11.2020.
• Wir verurteilen die mangelnde Beteiligung der Bürger an einem Projekt, das seine Nutzung ernsthaft beeinträchtigt
Partner

This website uses proprietary and third-party cookies to improve the browsing experience as well as for analysis. By continuing browsing, we understand that you agree the use of cookies

What are cookies?

A cookie is a small file stored on the user's computer that allows us to recognize it. The set of cookies help us improve the quality of our website, allowing us to monitor which pages are useful to the website users or and which are not.

Cookies are essential for the operation of the Internet, providing innumerable advantages in the provision of interactive services, providing us with the navigation and usability of our website. Please note that cookies can not harm your computer and, if enabled, they help us identify and resolve errors.

What kind of cookies are used in this site?

Propietary cookies: those that are sent to the user's computer from a computer or domain managed by the publisher and from which provides the service requested by the user.

Third party cookies:those that are sent to the user's computer from a computer or domain not managed by the publisher but by another entity that analyzes the data collected. .

Persisting cookies: a type of cookie in which data are still stored in the terminal and can be accessed and processed by the cookie's responsible.

Analytics cookies: using web analytics to get information on the number of users accessing the site, number of pages viewed, and repetition frequency of visits, the duration, the browser used, operator who provides the service, the language used by the terminal or the city to which is assigned the IP address. Information that allows a better and more appropriate service by this website.

Accept the use of cookies.

We assume that you accept cookies. However, you can restrict, block or erase cookies from this site or any page from the browser settings.

Next you can find the main browsers help pages: